Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen
Was Sie noch wissen sollten:

Kleingedruckt.

Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Kaufhaus Mediakultur und Ihnen gilt ausschließlich das Kleingedruckte in der aktuellen Fassung. Abweichende Bedingungen von Ihnen erkennt das Kaufhaus Mediakultur nicht an, es sei denn, das Kaufhaus Mediakultur hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

Wissenswertes zum Vertragsabschluss.
Die Angebote des Kaufhauses Mediakultur sind freibleibend und stehen unter Vorbehalt der Belieferung durch den Drittlieferanten. Ihre Bestellung erfolgt durch Übermittlung des vollständig ausgefüllten Online-Bestellformulars oder durch eine Übermittlung der vollständigen Bestelldaten per Post, Telefon, E-Mail oder Telefax. Durch die Übermittlung sind Sie an das abgegebene Angebot gebunden. Das Kaufhaus Mediakultur bietet keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Auch unsere Produkte für Kinder können nur von volljährigen Personen gekauft werden. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Produkte nur in haushaltsüblichen Mengen verkaufen.

Das war doch eben noch da!
Vermissen Sie einen Artikel, den Sie kürzlich noch bei uns im Shop gesehen haben? Dann rufen Sie uns an! Oft sind diese Artikel noch lieferbar.

Die Preisfrage.
Es gelten nur die aktuell auf der Homepage genannten Preise. Alle früheren Preise werden damit ungültig. Die Mehrwertsteuer ist im Preis enthalten, wird aber auf der Rechnung separat ausgewiesen. Im Einzelfall behaften wir uns vor, gegen Nachnahme zu liefern. Wir haften nicht für versehentlich falsche Preisauszeichnungen oder Produktbeschreibungen.

Das kommt noch dazu.
Wir übernehmen die Versandkosten für Sie, wenn Ihr Bestellwert über 25 Euro liegt und der Versand innerhalb Deutschlands erfolgt.
Für Bestellungen im Wert unter 25 Euro berechnen wir eine Pauschale von 2,50 Euro innerhalb Deutschlands, für den Versand nach Österreich und in die Schweiz berechnen wir 5,95 Euro.

Wir lassen Ihnen Zeit.
Sie können den Kaufpreis per Rechnung oder Lastschriftverfahren zahlen. Bitte zahlen Sie die Rechnung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware. Diese Grenze gilt für das gesamte Kundenkonto und berücksichtigt auch noch offene Beträge aus früheren Rechnungsstellungen. Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist das Kaufhaus Mediakultur berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozent über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls dem Kaufhaus Mediakultur nachweisbar ein höherer Verzugsschaden entstanden ist, ist das Kaufhaus Mediakultur berechtigt, diesen geltend zu machen.

Wann kommt die Lieferung an?
Sofern nichts anderes vereinbart wird, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Die Lieferadresse und die Rechnungsadresse dürfen voneinander abweichen. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. Falls unser Lieferant uns trotz vertraglicher Verpflichtung nicht mit der bestellten Ware beliefert, sind wir zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall werden Sie natürlich unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht.

Eigentum.
Bis die gelieferte Ware komplett bezahlt ist, bleibt sie in unserem Eigentum.

Rückgaberecht.
Sie können Ihre Vertragserklärung (Bestellung) innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Kaufhaus Mediakultur,
Weimer Media Group
Maximilianstraße 13 - 80539 München
shop@kaufhaus-mediakultur.de
089 / 20 300 62 55

Rückgabefolgen.
Im Falle eines wirksamen Widerrufs (Rückgabe) sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.


Da stimmt doch was nicht!
Ganz gleich, ob Material-, Herstellungsfehler oder Transportschäden: Bitte reklamieren Sie alle Fehler sofort schriftlich. Während der Gewährleistungsfrist von 2 Jahren nach Lieferung haben Sie zunächst das Wahlrecht auf kostenlose Nacherfüllung: Entweder reparieren wir den Artikel (Nachbesserung) oder tauschen ihn auch ganz oder teilweise aus (Nachlieferung). Wird ein Fehler innerhalb einer angemessenen Frist dadurch nicht behoben, dann haben Sie die Wahl: entweder Wandelung (Rückgängigmachung) des Kaufes oder Minderung (Herabsetzung) des Kaufpreises.
Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. Das Kaufhaus Mediakultur haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet das Kaufhaus Mediakultur nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung vom Kaufhaus Mediakultur ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus §§ 1, 4 Produkthaftungsgesetz geltend macht. Sofern das Kaufhaus Mediakultur fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt. Erfolgt die Nacherfüllung im Wege einer Ersatzlieferung, ist der Besteller verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an das Kaufhaus Mediakultur zurückzusenden. Geht die Ware nicht innerhalb dieser Frist beim Kaufhaus Mediakultur ein, ist das Kaufhaus Mediakultur berechtigt, den Kaufpreis für das Ersatzprodukt in Rechnung zu stellen und den Betrag von dem zur Zahlung benannten Zahlungsmittel abzubuchen.

Das bleibt unter uns!

Wenn Sie zukünftig keine Kataloge mehr von uns erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte mit, und wir entsprechen selbstverständlich Ihrem Wunsch. Wir verarbeiten Ihre Daten zur Bestellabwicklung und zur Pflege der laufenden Kundenbeziehung. Zum Zwecke der Kreditprüfung und Bonitätsüberwachung pflegen wir einen streng vertraulichen Datenaustausch zu Dienstleistungsunternehmen wie der SCHUFA und nutzen in diesem Zusammenhang auch Anschriftsdaten. Gelegentlich stellen wir befreundeten Unternehmen Kundenadressen zur reinen Nutzung für den Katalogversand zur Verfügung. Dies aber nur, wenn die Seriosität des Unternehmens und dessen Angebot unseren hohen Standards entsprechen. Dabei werden die Adressen in den anderen Unternehmen nicht gespeichert. Wir verkaufen keine Adressen.

Ein Widerspruch gegen diese Nutzung ist selbstverständlich jederzeit möglich.
Schreiben Sie unserem Datenschutzbeauftragten, Kaufhaus Mediakultur, Maximilianstraße 13, 80539 München, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail an shop@kaufhaus-mediakultur.de. Die persönlichen Daten des Anrufers werden in keinem Fall gesondert gespeichert oder weiterverarbeitet. Bitte informieren Sie uns zu Beginn des Gesprächs, wenn Sie damit nicht einverstanden sind.

Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der allgemeinen Geschäftsbedingungen ansonsten nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das Gleiche gilt, soweit die allgemeinen Geschäftsbedingungen eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen.
Weiter